Neuigkeiten

07.06.2021, 10:02 Uhr
CDU Bismarck begrüßt Entscheidung des VRR zur Teilsanierung der Bahnhaltestelle Trinenkamp
Insgesamt 1,4 Millionen Euro investiert der Regionalverband Rhein-Ruhr in die Nahverkehrsinfrastruktur. Mit 590.000 € fließt der anteilig größte Betrag in die Sanierung der Stadtbahnhaltestelle „Trinenkamp“ im Gelsenkirchener Stadtteil Bismarck.
Der Vorsitzender CDU Bismarck Julian Pfeifers begrüßt diesen Schritt. „Die Haltestelle ist für die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil ein zentraler Mobilitätsknotenpunkt und entsprechend stark frequentiert. Mit der Modernisierung der Fahrtreppen und der Anbindung an die Leitstelle wird der Wert dieses Standortes Rechnung getragen und die notwendige Qualität und Sicherheit des ÖPNV sichergestellt.