Neuigkeiten

05.03.2021, 10:38 Uhr
Internationaler Frauentag und Equal Pay Day 2021
Steuerklasse V abschaffen
Anlässlich des Internationalen Frauentag und des Equal Pay Day am 08. März macht die Kreisvorsitzende der FU Gelsenkirchen Annelie Hensel auf die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern aufmerksam. Das führe auch zu den ausgeprägten Geschlechtsunterschieden beim Leistungsbezug in der Gesetzlichen Rentenversicherung, dem Gender Pension Gap, aufmerksam.
„Erwerbsverläufe wie sie häufig bei Frauen zu finden sind, hohe Teilzeiterwerbstätigkeiten, geringere Bezahlung und die insgesamt geringere Beteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt und an nicht sozialpflichtigen Berufen, spiegeln sich nicht nur in unterschiedlichen Löhnen, sondern auch im sogenannten ‚Gender Pension Gap‘ wider“, so Annelie Hensel.

Sie fordert: „Hier muss politisch gehandelt werden! Für Frauen müssen –wie schon lange gefordert – günstigere Rahmenbedingungen in Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf geschaffen werden. Aber das ist es nicht alleine.“

„In Zukunft müssen wir das Steuerrecht angehen. Frauen, die Teilzeit arbeiten oder einer Tätigkeit in geringer entlohnten Berufen nachgehen, haben meist die Lohnsteuerklasse V. Damit haben sie im Verhältnis zu ihrem Einkommen überproportional hohe Steuerabzüge und ein geringeres monatliches Nettoeinkommen. Das wirkt sich auch auf Lohnersatzleistungen aus. Zudem wird der monatliche Beitrag zum Familieneinkommen unterschätzt und die Frauen haben das Gefühl, dass sich Mehrarbeit nicht lohnt. Dies ist aus gleichstellungspolitischer Sicht ein unbefriedigender Zustand. Die Steuerklasse V ist unzeitgemäß und demotivierend“, so die Vorsitzende der Frauen Union abschließend.

Nächste Termine

Weitere Termine